Dr.Marion Grieß

Zahnärztin

zahn21

„Der alte Arzt spricht Latein, der junge Arzt Englisch. Der gute Arzt spricht die Sprache des Patienten.“
Ursula Lehr (*1930), dt. Wissenschaftlerin

... wenn Eltern meinen, das korrigiert sich von selbst:

Bei der jüngeren Schwester könnte man mit einer nur 4-monatigen Behandlung den Teufelskreis unterbrechen und eine normale Kieferentwicklung ermöglichen. Bei der älteren Schwester wäre mit einer Behandlung von ca. 2 Jahren (Brackets) ein ausgezeichnetes Ergebnis zu erzielen. Im Erwachsenenalter sind solche Probleme leider nur mit aufwendigen kombinierten kieferchirurgisch-kieferorthopädischen Behandlungen zu lösen.


.: © Zahnärztin Dr.med. dent. Marion Grieß :.